1000 Jahre Nettlingen

Episode 7 – Nettlinger Dorfgezwitscher mit Karl-Heinz Gleitz, Geschäftsführer des Gleitz Verlags

In Oedelum fing alles an: Der Kartoffelkeller musste dem neuen Büro weichen. Nach einiger Zeit dann die erste Zeitung, welche bis heute besteht: Der Kehrwieder der Gemeinde Söhlde. Karl-Heinz Gleitz berichtet unter anderem von seinen Anfängen mit dem heutigen Gleitz-Verlag, über seine Verbindungen zu Nettlingen, was an der gedruckten Zeitung so schön ist und über ein tolles Team und tolle Mitarbeiter:innen, mit denen er erst vor kurzem nach Nettlingen umgezogen ist.

Mehr über den Gleitz Verlag auf https://gleitz-online.de.

Das Lieblingslied von Karl-Heinz Gleitz findet ihr hier: https://open.spotify.com/track/0LoQuiekvzqx7n8flgEKzF?si=beaa36ac6b674807

Hier gehts zum Artikel über den Podcast in der aktuellen Kehrwieder-Ausgabe.


Feedback, Ideen, Anmerkungen? Wir freuen uns über eure Gedanken auf unserer „Ideen-Tafel“ auf www.1000jahrenettlingen.de/podcast
Abonniert uns auch gerne auf Spotify oder direkt auf unserer Website www.1000jahrenettlingen.de/podcast


Noch ein Hinweis in eigener Sache: Wer sind eigentlich die drei jungen Leute hinter dem Mikrofon? Nach ein paar Podcast-Episoden möchten wir uns bei euch auch einmal vorstellen und möchten dafür eure Fragen einsammeln. Was wolltet ihr schon immer einmal über oder von uns wissen? Hier Fragen eintragen.